Home      zu meiner Person   Fotogalerie     Deckrüden     Neuigkeiten     Kontakt     Gästebuch    Züchter&Preise

» Rassegeschichte
» Wesen
» Standard
» Trimmen & Pflege
» Wissen zur HD
» Zuchthunde
» Ausstellungen
» Abgabehunde
» Hundeverbände

>> Aktueller Wurf

» links

» Welpen

» D- Wurf

» E- Wurf

» F- Wurf

» G- Wurf

» H- Wurf

» I- Wurf

> J- Wurf

> K- Wurf

> L- Wurf

> M- Wurf

> N- Wurf

> O- Wurf

> P- Wurf

> Q- Wurf


 

 

       

 

Im Nachfolgenden möchte ich Ihnen einen Überblick geben, wie die Aufzucht der Welpen bei mir erfolgt.

Der Wurf findet in der Diele in einer entsprechenden Wurfkiste neben der Zentralheizung statt. In den ersten Wochen hänge ich eine Infrarotwärmelampe über das Wurflager, welche ich dann später weg lasse. Fangen die Welpen an, das Wurflager zu verlassen, können sie sich in einem Auslauf innerhalb der Diele bewegen. Wenn sich die Welpen bemerkbar machen, führe ich sie ins Freie, das heißt in den am Haus angrenzenden Garten. Der Weg dorthin führt über eine kleine Treppe, so dass sie sich auch an solche Baulichkeiten kennen lernen. Nach und nach gewöhne ich sie immer mehr an einen längeren Aufenthalt im Freien, welcher je nach entsprechender Wetterlage, in einem eingezäunten Auslauf mit Unterkunft in Form einer Finnenhütte, oder in einem in das Wohnhaus integrierten Welpenraum mit Heizung erfolgt. So oft wie möglich, lasse ich die Welpen (unter meiner Aufsicht) allein, oder zusammen mit ihrer Mutter überall auf dem Grundstück laufen, damit ihre ständige Neugierde befriedigt wird.  Gleichzeitig bekommen sie Kontakt zu den anderen Hunden und gewöhnen sich an Umwelt und Geräusche. Eine Geräusche CD benutze ich auch. Außerdem hat man  immer mit irgendwelchem Werkzeug zu tun und die Welpen bekommen das bereits schon während des Aufenthaltes in der Wurfkiste mit.  Auslauf und Garten befinden sich 10 m von einer Straße entfernt, so dass auch von dort gemachte Wahrnehmungen verarbeitet werden können.  Schließlich kommen die Welpen nur noch Nachts zum Schlafen ins Haus. Nach erfolgter Impfung und Wurfabnahme gehe ich nach und nach mit den Welpen außerhalb des Grundstückes, um sie auch an diese Bedingungen zu gewöhnen.

Zunächst einige Fotos aus den letzen 16 Jahren Zucht Schwarzer Terrier:

                    

                    

                  

                    

                   

                    

                 

Wer Interesse hat, kann sich die nachfolgenden Videos aus dieser Zeit ansehen! Dazu einfach das jeweilige Foto anklicken!

 

                                       

                                      

                                                                                     

                                    

              

 

 

 

                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                            

                         

 

 

       

 

                       

           

 

                                                                            

     

   

                

      

                  

      

      

  

                

    

 

 

 

 

 

 

  

Copyright: Schwarzer-Terrier-Zwinger"vom Amur" D.Stachowiak Thälmann-Str.16  06308 Klostermansfeld/Germany Tel&Fax:(+49)03477225395  Mob.(+49)01755981826