Home     zu meiner Person    Fotogalerie    Deckrüden   Neuigkeiten     Kontakt    Gästebuch   Züchter&Preise

» Rassegeschichte
» Wesen
» Standard
» Trimmen & Pflege
» Wissen zur HD
» Zuchthunde
» Ausstellungen
» Abgabehunde
» Hundeverbände

>> Aktueller Wurf

» links

» Welpen

» D- Wurf

» E- Wurf

» F- Wurf

» G- Wurf

» H- Wurf

» I- Wurf

> J- Wurf

> K- Wurf

> L- Wurf

> M- Wurf

> N- Wurf

> O- Wurf

> P- Wurf

> Q- Wurf


 

 

   

Ausstellungsergebnisse 2008, 2009 und 2010

Tag des Hundes bei der KfT- Ortsgruppe Mansfelder Land am 06.06.2010 in Helbra

Zuchtzulassungsprüfung Fedor vom Amur am 20 .06.2010 in Stendal

Zuchtzulassungsprüfung Fedora vom Amur am 03.07.2011 in Sondershausen

Hanka und Heiko vom Amur wurden mit A 1 ausgewertet!

Nina vom Amur wurde mit A 2 ausgewertet!

Der I- Wurf ist da!

Der J- Wurf ist da!

Der K- Wurf ist da!

Der L- Wurf ist da!

Der M- Wurf ist da

Der N- Wurf ist da

Der O- Wurf ist da

Der P- Wurf ist da

Der Q- Wurf ist da

Ausstellungsergebnisse von Berlin, Dresden, Süpplingen, Dorndorf, Stendal, Flöha , Meisdorf und Hannover im Jahr 2008 und von Gudensberg, Dorndorf, Eilenburg/Mörtitz, Stendal, Meisdorf, Mittenwalde, Leipzig und Neumark im Jahr 2009!

Rassehundeausstellung am 06.04.2008 in Berlin:

Warum kam es zum Besuch dieser Ausstellung: In Berlin fanden am gleichen Tag, also am 06.04.2008 eine CACIB- und eine CAC- Ausstellung statt. Da die Startgelder für eine CACIB - Schau ziemlich hoch sind und meine Hunde noch nicht über die notwendigen Ausstellungserfahrungen verfügten, habe ich mir folgendes gedacht: "Dieter melde deine Hunde nur zur CAC - Schau, sie befinden sie sich in Berlin unter den extremen Bedingungen einer internationalen Ausstellung, in einer großen Halle mit vielen Menschen und anderen Hunden und gleichzeitig werden sie bewertet und lernen Ringerfahrung". Und siehe da, die Rechnung ging auf. Natürlich war es ein großes Problem für mich, gleichzeitig mit drei Ausstellungen unerfahrenen Hunden los zureisen. Eine Züchterin sagte zu mir: "sie würde es sich nicht antun, allein mit drei Hunden zu so einer Ausstellung zu fahren." Nun, ich habe es mir angetan, weil es mir eben darum ging, dass meine Hunde unter auch schwierigen Bedingungen lernen. Das war mein Hauptziel! Allerdings bestand objektiv die Gefahr, dass etwas nicht gut gehen würde. Aber meine Hunde haben mich nicht enttäuscht. Souverän und selbstsicher standen sie zwischen den anderen Hunden und Menschen und als es los ging, habe ich meinen Augen kaum getraut. Etzel und Emma wollten von allein in den Ring, als dachten sie, dort scheint "die Sonne auf sie". Vielleicht kommen da doch die Gene ihrer Eltern zum Durchbruch.

Etzel, zum ersten mal ausgestellt ein SG 3.  Sein Manko war, dass er ein Laufen im Ring nicht kannte und daher versuchte, auf der falschen Seite zu laufen.

Emma, ebenfalls zum ersten mal ausgestellt ein V 2. Sie hat sich souverän im Ring verhalten und mich sehr angenehm überrascht.

Darko, das zweite mal ausgestellt, hat seine aus Dominanz  resultierende Abneigung gegenüber das in die Zähne schauen durch den Richter ( eine fremde Person ) etwas abgebaut und ist in dieser Hinsicht sicherer geworden. Da dieser mit A 1 geröntgte Hund ein ausgesprochenes Temperamentbündel ist, muss es meine nächste Aufgabe sein, mehr Ruhe in den Hund zu bringen. Ein Dankeschön ergeht an dieser Stelle auch an die auf der CAC fungierende Richterin. Für meine Begriffe hat sie sehr korrekt nach dem noch immer geltenden Standard für die schwarzen Terrier gerichtet. Sie hat sehr wohl erkannt, dass es sich bei den Junghunden um Ausstellungsunerfahrene Vertreter handelte und hat durch ein Gespräch mit mir den Kontakt zu den Hunden indirekt hergestellt, um diese damit an die gegebene, vorerst ungewohnte Situation heranzuführen. Meine Hunde haben dadurch gelernt, im Ring geht es dir gut, die "fremde Tante" dort tut dir nichts und es ist angenehm im Ring im Mittelpunkt zu stehen. Beim nächsten mal gehen sie schon sehr viel besser an ihre Aufgaben heran. Ich danke der Richterin, dass sie sich hauptsächlich nach dem Standard der jeweiligen Rasse orientiert und nicht nach der jeweiligen Moderichtung! Nur so können die von den Rassebegründern bewusst gezüchteten Wesens- und Gebrauchseigenschaften dieser Hunde erhalten bleiben! Meine Hunde erschienen in Berlin gepflegt, leider frisch gewaschen aber nicht so ganz in Form geschnitten. Sie hatten das Haar von laut Standard gewünschter Länge.

Rassehundeausstellung am 27.04.08 in Dresden: 

-  Jugendklasse Rüden Etzel vom Amur:        V 1 Jugend CAC

- Zwischenklasse Rüden Darko vom Amur:     V1 Anwartschaft Deutscher Champion VDH  CAC

-  Jugendklasse Hündinnen Emma vom Amur:   V2 Reserve CAC                                                     

Rassehundeausstellung in Süpplingen mit Fotos:                                                    

-  Jugendklasse Rüden Etzel vom Amur:        V 1 Jugend CAC

 -  Zwischenklasse Rüden Darko vom Amur:     V1 Anwartschaft Deutscher Champion VDH  CAC  Bester Rüde

 -  Jugendklasse Hündinnen Emma vom Amur:  SG 2  woran ich selber schuld bin, durch übertriebene Führungshilfe beim Einlenken zur Linkskurve hat die Hündin abgestoppt und ist hinten eingeknickt. Deshalb die Bewertung hinten nicht ganz sicher.

Fotos:  

                              

Rassehundeausstellung in Dorndorf:     - Jugendklasse Rüden  Etzel vom Amur  V 1 Jugend CAC

                                                                                 -  Zwischenklasse Rüden  Darko vom Amur  V 1  Anwartschaft Deutscher Champion VDH, CAC

                                                                                 -  Jugendklasse Hündinnen  Emma vom Amur  V2 Reserve Jugend CAC

                                                             -  BOB  Urania v. d. Torfmoorseen

Rassehundeausstellung in Stendal 08.06.08:

- Jugendklasse Rüden  Etzel vom Amur:       V 1 Jugend CAC ( KfT- Jugendschampion erfüllt )

- Zwischenklasse Rüden  Darko vom Amur:     V 1  Anwartschaft Deutscher Champion VDH Res.CAC

-  Jugendklasse Hündinnen  Emma vom Amur:  V 1  Jugend CAC

BOB  Mikola  Metalist  vom  Aralsee   

Rassehundeausstellung in Flöha:     

 -  Jugendklasse Hündinnen  Emma vom Amur  V 1 Jugend CAC

Rassehundeausstellung in Meisdorf:  

-  Zwischenklasse Rüden Darko vom Amur V 1  Anwartschaft Deutscher Champion VDH, CAC

-  Jugendklasse Hündinnen  Emma vom Amur  V 1   Jugend CAC

- BOB  Vincent von den Torfmoorseen

Züchter und Freunde beim Fachsimpeln und Austausch interessanter Neuigkeiten:                                                                   

Spezialzuchtschau für Terrier der OG Burgdorfer Land am 02.11.2008 in  Hannover:      

- Zwischenklasse Rüden  Etzel vom Amur  V 1, CAC, VDH                                                                             

 Nachwuchsrüde: Fedor- Nikolai macht erste Erfahrungen:         

     Mit Hannover wurde die Ausstellungssaison 2008 beendet! Im nächsten Jahr geht es weiter!        

Ausstellungsergebnisse 2009        

Ausstellung am 16.05.2009 in Gudensberg:  Richter Herr Grüttner ( Deutschland )

Zwischenklasse Rüden  Etzel vom Amur  V 1, CAC, VDH

Offene Klasse  Rüden  Darko vom Amur  V 1, Res. CAC, Res.VDH

Ausstellung am 17.05.2009 in Dorndorf:      Richter Herr Krol ( Polen )

Offene Klasse Rüden  Darko vom Amur  V 1, CAC, VDH

Ausstellung in Eilenburg/Mörtitz am 30.05.2009:  Richter Herr Berghäuser ( Deutschland )

Jugendklasse Rüden  Fedor vom Amur  V 1,  Jugend CAC, Jugend VDH

Offene Klasse Rüden  Etzel vom Amur   V 1, CAC, VDH, BOB

Ausstellung in Eilenburg/Mörtitz am 31.05.2009:  Richter Herr Berghäuser ( Deutschland )    

Jugendklasse Rüden Fedor vom Amur  V 1,  Jugend CAC,  Jugend VDH,  BOB

Jugendklasse Hündinnen Fedora vom Amur   SG 2

Ausstellung in Stendal am 20.06.2009:   Richter Herr Dr. Würgatsch ( Deutschland )

Jugendklasse Rüden Fedor vom Amur   SG 1  ohne Anwartschaft  Etwas Pech war im Spiel. Fedor konnte es nicht verkraften, sich im Abstand von 

zwei Metern von ca.12, auf ihre Bewertung wartenden Westis bewerten zu lassen, bzw. an ihnen vorbei zu defilieren. Er zog leider die Konfrontation vor und mir gelang es nicht mehr, in ihn die nötige Ruhe zu bringen. Der Richter hatte keine andere Wahl als ihn als ungestümen aber sehr freundlichen Rüden, dem in der Bewegung das Temperament durchgeht zu bezeichnen. Es bedarf noch vieler Übungsstunden! Am nächsten Tag lief es dann besser!

Offene Klasse Rüden Etzel vom Amur     V 2   Reserve CAC

Ausstellung in Stendal am 21.06.2009:    Richter Frau Würgatsch

Jugendklasse Rüden Fedor vom Amur    V 1   Jugend CAC

Offene Klasse Rüden Etzel vom Amur     V 1    CAC

Ausstellung in Meisdorf am 05.07.2009:   Richter Frau Lundberg ( Schweden )

Jugendklasse Rüden Fedor vom Amur    SG 1  ohne Anwartschaft  Begründung: Der Rüde braucht Zeit, sich in allen Elementen zu entwickeln!

                                                                                                                              

Ausstellung in Mittenwalde am 26.07-2009:  Richter Frau  A. Klaas ( Estland )   

Jugendklasse Rüden  Fedor vom Amur   V 2  Res. Jgd. CAC  ( aber es hat nicht sollen sein!)  da der V 1 platzierte Hund, bereits die Bedingungen  für diesen Titel erfüllt hatte, wäre Fedor aufgewertet worden. Somit hätte er mit 4 Anwartschaften den Titel KFT- Jugendchampion bekommen. Bei der Einsicht in den Bewertungsbogen musste ich leider feststellen, dass die Reserveanwartschaft gestrichen war. Auch auf der Bewertungstafel war das Res. gestrichen. Der Ringhelfer gab mir nach der Ausstellung die Auskunft: " wir wollten nicht, dass er den Titel erhält."  Ich frage mich, woher wussten  wir , das mein Hund bereits drei Anwartschaften hatte bzw. der Siegerhund die Bedingungen erfüllt hat. Aber trotzdem war es ein schöner Tag und ich habe wieder einmal neu Menschen kennen gelernt. Bitte noch ein paar Worte zur " Stänkerei " im Ring vor allem bei den Rüden. Also dabei ist es ähnlich wie beim Kinder bekommen. Es gehören immer zwei dazu. Einer davon ist der " schlaue Stänkerer ", der nach außen hin seine Eigenschaften durch Anknurren des Anderen zeigt. Der Andere ist der " dumme Stänkerer ", der durch Unerfahrenheit und durch mangelhafte Vorbereitung seines Besitzers auf derartige Situationen nicht vorbereitet ist und nach außen hin sichtbar, entsprechend reagiert. Das Blöde an der ganzen Sache ist aber, dass man das provozierende Knurren und Brummeln des Schlauen nach außen hin nicht so merkt, wie das übereifrige Reagieren des Dummen. Sich dabei als Züchter gegenseitig helfen, besteht darin, gemeinsam Situationen zu vermeiden wo etwas eskalieren kann. Dazu gehört ganz einfach, nicht während des Laufens einfach stehen zu bleiben und den anderen Hund, der ja voran läuft und dessen Vorführer bekanntlich nach hinten keine Augen hat, durch plötzliches Konfrontieren und Anknurren zu empfangen. Ebenso ist es unfair, in solchen Situationen, derartige dominante Hunde Gesicht zu Gesicht aufzustellen.

                                                                                         

Jugendklasse Hündinnen  Fedora vom Amur   S g    vollkommen berechtigt!  Das richtige Trimmen werde ich wohl nie lernen. Ich bin aber auf der Suche nach Mittelchen, die auch mir es ermöglichen, meine Hunde frisch gewaschen, mit hartem Haar auf der Ausstellung vorzuführen.

Nationale Ausstellung in Leipzig am 12.09.2009:  Richter Frau Möller- Sieber ( Deutschland )   Richterbericht:   

Offene Klasse Rüden Etzel vom Amur   V 1  VDH CAC                                                     

Internationale Ausstellung in Leipzig am 13.09.2009:  Richter Herr Siewert ( Deutschland )     Richterbericht:     

Championklasse Rüden Darko vom Amur    SG 2   Die Reihenfolge der Platzierung war mir egal, weil es für mich auch wichtig ist, dass sich der Championrüde Winni the Poo vom Kellergeist bestens präsentiert. Aber das SG in der Championklasse ist mir natürlich peinlich. Das vorhandene Körperzittern und die Aufregung des Hundes waren nicht zu übersehen. Da kann kein Richter trotz sehr guter Bewertung anders handeln. Mit den Worten: " Mit dem Hund stimmt was nicht, er zittert am ganzen Körper, ich gebe ihm nur ein SG 2 " hat er entsprechend und richtig gehandelt. Schuld habe ich selber. Darko war das letzte mal ausgestellt am 17.05.2009 in Dorndorf. In der Zwischenzeit habe ich versucht Etzel weiter zu bringen und mit dem Nachwuchsrüden Fedor den Jugendchampion zu erringen. Das hat dazu geführt, dass ich die Ausstellungsarbeit mit Darko vernachlässigt habe, und zu selbstsicher nach Leipzig gefahren bin.

Das Verhalten von Darko in den letzten Tagen gibt mir Anlass, dem was der Richter gesagt hat zu zustimmen. Der ab Montag vorhandene dünne Kot und das häftige Hecheln, verbunden mit Unruhe und Aufgeregtheit, hat zum Glück ab heute nach gelassen.

Ausstellung in Neumark am 26.09.2009:   Richter Frau A.Klaas ( Estland )                         Richterbericht:    

Jugendklasse Rüden Fedor vom Amur   SG 1 ohne Anwartschaft  Zusammenfassung des Tages: Ein in sehr schöner Landschaft gelegener Ausstellungsplatz.. Sehr gute Organisation und Ablauf des Richtens. Bestes Wetter. Einzige Enttäuschung war, dass ich dort zum ersten mal vom Ausstellungsleiter davon erfahren habe, dass auf Grund einer Anweisung des KfT an die Zuchtrichter, keine Anwartschaft auf den Titel Jugendchampion des KfT, bei einer Bewertung mit SG, mehr vergeben werden darf. In der Ausstellungsordnung des KfT  steht im §  11 Vergabe von Titeln und Anwartschaften im Absatz ( b ) Folgendes:  Für den KfT Jugendchampion kann das Jugend CAC nur an den erstplatzierten Rüden und an die erstplatzierte Hündin mit der Formwertnote Vorzüglich ( V ) bzw. sehr gut ( SG )- Mindestalter 9 Monate vergeben werden. Enttäuscht bin ich darüber, dass es zu dieser neuen Regelung keine Informationen an die Aussteller ( Mitglieder ) gegeben hat. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir viel Geld und Ärger ersparen können. Mir ist sehr wohl bewusst, dass es sich bei den schwarzen Terriern um eine sich spät entwickelnde Rasse handelt. Insbesondere die Rüden brauchen nach meinen Erfahrungen bis zu 3 Jahren, um ihre volle körperliche Reife zu erlangen. Darum vergeben viele Zuchtrichter in der Jugendklasse oftmals nur ein SG. Unter diesen neuen Umständen muss ich mir echt überlegen, ob ich überhaupt noch einmal einen Jungrüden ausstelle! Einmal ganz nebenbei bemerkt nennt sich der Titel Jugendchampion des KfT. Er bezieht sich also auf einen im jugendlichem Alter stehenden Hund! Was die Bewertung angeht, bin ich damit einverstanden. Ausgehend von meinen in Mittenwalde gemachten Erfahrungen, habe daran gearbeitet, meinem Fedor Unterordnung und Ringdisziplin an zu erziehen. Außerdem wollte ich der Richterin zeigen, dass ich sehr wohl in der Lage bin, einen Hund ordentlich vorzuführen. Das ist mir auch gelungen, allerdings auf Kosten des noch in Mittenwalde vorhandenen Temperaments. Darum nur ein sehr gut und nicht wie ein 8 Wochen zuvor vergebenes vorzüglich.

Da Welpen vorhanden sind werden im Jahr 2009 keine Ausstellungen mehr besucht!

                                                             Ausstellungsergebnisse 2010

Ausstellung in Dorndorf am 16.05.2010:   Etzel vom Amur V 1  VDH und Reserve CAC KfT    

Ausstellung in Mörtitz am 29.05.2010:     Etzel vom Amur V 1  VDH und CAC KfT                   

   Etzel                                Ermitteln des BOB                

Tag des Hundes am 06.06.2010 der KfT Ortsgruppe Mansfelder Land                                                                            Fedor vom Amur beim Vorstellen der Rasse:           

     Vorführung Darko:     Glascha bei der Jagd: 

Am 20.06.2010 hat Fedor vom Amur in Stendal die Zuchtzulassung auf Lebenszeit bekommen und wurde angekört!

Intern. Ausstellung am 21.08.2010 in Leipzig: Championklasse Etzel vom Amur V 1 VDH:       

Am 03.07.2011 hat Fedora vom Amur in Sondershausen auf den Possen die Zuchtzulassungsprüfung erfolgreich bestanden!

                                       

 

                                                                                                           

                                                      

 

  

 

 

 

 

                                                              

 

 

 

 

  

Copyright: Schwarzer-Terrier-Zwinger"vom Amur" D.Stachowiak Thälmann-Str.16  06308 Klostermansfeld/Germany Tel&Fax:(+49)03477225395  Mob.(+49)01755981826